Studienkredit Berlin – Der Studienkredit für Studenten aus Berlin

Berlins günstigster Studienkredit

Trotz BAföG, Stipendien und Unterstützung der Eltern ist nicht immer gewährleistet, dass Studierende am Ende ihrer wissenschaftlichen Ausbildung noch über ausreichende finanzielle Möglichkeiten verfügen. Ein Nebenjob zögert häufig das Ende des Studiums unnötig hinaus oder macht es sogar unmöglich. Hier setzt seit über 65 Jahren das Konzept des Studienkredits der Studentischen Darlehnskasse e.V. an: Mit dem Studienkredit brauchst Du in dieser Zeit keine finanziellen Sorgen zu haben. Du kannst Deine ganze Kraft in einen erfolgreichen Studienabschluss investieren. Unabhängig von Alter, BAföG, Einkommen, Staatsangehörigkeit und Fachsemesteranzahl vergeben wir für maximal 3 Jahre unseren Studienkredit. Die monatlichen Raten betragen maximal 750 EUR. In dem anschließenden rückzahlungsfreien Zeitraum von in der Regel 6 Monaten kannst Du Dich dann ohne Zahlungsdruck voll Deinen Bewerbungen widmen. Die Kombination aus finanzieller Unterstützung im Studium, anschließendem Zeitpuffer für die Suche nach einem Arbeitsplatz und moderaten Rückzahlungsraten hat sich als sehr erfolgreich erwiesen.

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind und keine Gewinne mit unserer Arbeit erzielen möchten, können wir den Studienkredit besonders günstig anbieten. Bei der Studentischen Darlehnskasse e.V. arbeiten ausschließlich Studierende aus Berlin. Wir setzen uns dafür ein, dass die Studienkredite möglichst schnell und unkompliziert vergeben werden können. Wir erheben keine Kosten, wenn Du mal eine Rate nicht rechtzeitig zahlen kannst. Auch erheben wir keine anderen versteckten Kosten für unseren Studienkredit. Ein großer Vorteil unseres Studienkredits ist nicht nur der günstige Zins. Im Gegensatz zu anderen Anbietern können wir unseren Studienkredit zum Festzins anbieten. Das bedeutet, dass Studierende bei uns von Beginn an genau wissen, welche Zinsen zu zahlen sind. Im Gegensatz zu einem variablen Zins kann sich der Zins bei uns nicht beliebig erhöhen.
Weiter unten auf der Seite kannst Du sehen, ob Du an einer unserer Mitgliedshochschulen studierst. Unter "so funktioniert`s" findest Du eine Anleitung wie die genaue Beantragung des Studienkredits gelingt. Über den Studienkreditrechner kannst Du herausfinden, welchen Betrag Du benötigst und welchen genauen Zinssatz wir für die Vergabe des Studienkredits berechnen. Wir bieten die Möglichkeit, die Formulare für unseren Studienkredit direkt online auszufüllen und uns per Post zuzusenden. Falls Du Dich vorher lieber beraten lassen möchtest, komm gern zu unserer täglichen Sprechstunde. Wir freuen uns auf Dich!

 

 

 

Unsere Mitgliedshochschulen

 

 

DER FOLGENDE ARTIKEL WURDE VERÖFFENTLICHT VON

 

"SO FINDEST DU EINEN STUDIENKREDIT

MIT GERINGEN ZINSEN"

Studienkredit, Was für ein unangenehmes Thema. Unangenehm deshalb, weil nicht alle Studierenden genug finanziellen Rückhalt von zu Hause haben. Nicht alle bekommen BAföG und schon recht nicht alle haben eine Aussicht auf ein Stipendium.

WANN SOLLTEST DU EINEN STUDIENKREDIT IN BETRACHT ZIEHEN?

Grundsätzlich solltet ihr euch natürlich nur einen Studienkredit aufnehmen, wenn es keine andere Alternative  wie z. BAföG oder Wohngeld gibt. In manchen Fällen kann es jedoch auch Sinn machen, sich zumindest zeitweise voll auf das Studium zu konzentrieren und anstelle eines Minijobs einen Studienkredit aufzunehmen, um einen guten Abschluss zu erreichen. Wenn du dich schon verschuldest, dann ist die Investition in die eigene Bildung zumindest ein guter Grund.

Falls du zu denjenigen gehörst, die einen Studienkredit aufnehmen müssen, haben wir uns die Mühe gemacht, einen kleinen Überblick der besten Anbieter aus Berlin zu erstellen. Das Unabhängige Unternehmen „CHE“ veröffentlicht jedes Jahr einen Bericht über alle Studienkreditanbieter aus Deutschland. Es bewertet die Anbieter nach den Kategorien Zugang, Kapazität, Kosten, Risikobegrenzung und Flexibilität. Ein Blick in die Testergebnisse lohnt sich.

WORAUF DU BEIM STUDIENKREDIT ACHTEN SOLLTEST

Zuerst eine gute Nachricht: Momentan sind wir in einer Niedrigzinsphase, dadurch sind Studienkredite grundsätzlich günstig. Trotzdem unterscheiden sich die Zinssätze der Anbieter teils deutlich. Der wohl bekannteste und größte Anbieter von Studienkrediten ist die KfW. Das Unternehmen wirbt mit einem günstigen Effektivzins von 3.48%. Die KfW verlangt keine Sicherheit und finanziert das gesamte Studium. Die Kreditbeantragung erfolgt online und ist vergleichsweise einfach. Allerdings vergibt die KfW den Studienkredit ausschließlich an deutsche Staatsbürger und EU Staatsbürger mit dauerhaftem Aufenthalt in Deutschland, welche unter 44 Jahre alt sind. Ebenfalls kritisch zu sehen ist, dass der angegebene Effektivzins variabel ist und sich bei einer Änderung der Marktsituation deutlich erhöhen könnte. Der CHE Studienkredittest hat die KfW mit zwei von fünf möglichen Punkten bewertet.

TIPP: STUDIENKREDITE BERLIN

Ein weiterer regionaler Anbieter von Studienkrediten in Berlin ist die Studentische Darlehnskasse e.V. (Daka e.V.). Die Studentische Darlehnskasse ist ein gemeinnütziger Verein und keine Bank. Sie arbeitet nicht gewinnorientiert und bietet ihren Kredit zu einem Effektivzins zwischen 2% und 4% an (je nachdem, wie schnell du den Kredit zurückzahlen kannst). Hier ist der angebotene Effektivzins festgesetzt, dadurch werden Zinsschwankungen ausgeschlossen. Das heißt, der Zinssatz zählt, egal wie sich der Markt verändert. Die Studentische Darlehnskasse wirbt damit, besonders flexibel auf Studierende reagieren zu können. So erfolgt beispielsweise die erste Auszahlung nach zwei Wochen, du musst erst ein Jahr nach Studienabschluss anfangen zurückzuzahlen, du kannst bei Engpässen die Rückzahlung reduzieren und du kannst jederzeit so viel kostenlos tilgen wie du willst. Bei der Kreditvergabe ist es egal, welche Nationalität du hast, wie alt du bist, ob du BAföG bekommst oder was deine Eltern verdienen. Nachteil der Studentischen Darlehnskasse ist, dass du dir einen Bürgen suchen musst. Also eine Person, die für dich zahlt, wenn du den Kredit nicht zurückzahlen kannst. Außerdem vergibt sie nur Studienkredite an Studierende ihrer Mitgliedshochschulen. Der CHE Studienkredittest hat die Studentische Darlehnskasse mit vier von fünf möglichen Punkten bewertet.

Als Fazit lässt sich also Folgendes sagen: Falls du zu den Studierenden gehörst, die an einer der Mitgliedshochulen der Studentischen Darlehnskasse studieren, wirst du wahrscheinlich dort den günstigsten und flexibelsten Studienkredit erhalten. Die KfW bietet eine gute Alternative, wenn auch mit ein paar Nachteilen. Die Kredite herkömmlicher Banken sind in der Regel zu teuer. Es kann sich darüber hinaus lohnen, bei den Anbietern Deutsche Bildung, CarreerConcept oder Brain Capital ein Angebot einzuholen. Problematisch ist hier die Einschätzung, wie teuer der Kredit sein wird.

Auch verschiedene herkömmliche Banken bieten in Berlin Studienkredite an, allerdings sind diese nicht wirklich einer Erwähnung wert, da sie einen Effektivzins von deutlich über 5% verlangen. Neben KfW, der Studentischen Darlehnskasse und anderen Banken gibt es außerdem noch weitere Möglichkeiten, sich das Studium zu finanzieren. Die Anbieter Deutsche Bildung, Brain Capital oder CareerConcept bieten Modelle an, bei welchen die Studierenden ihre Kredite nicht mit einem Zinssatz zurückzahlen, sondern mit einer festgelegten Rate von ihren zukünftigen Gehältern. Dadurch ist ein besonderer Schutz vor Überschuldung gegeben. Über diese Modelle lässt sich leider nur schwer eine Aussage treffen, da der Kredit davon abhängt, welches individuelle Angebot dir die Anbieter unterbreiten. Auf jeden Fall solltest du dir darüber im Klaren sein, dass dir niemand ein gesamtes Studium umsonst finanziert.

KURZFRISTIGE DARLEHEN FÜR ÜBERGANGSZEITEN

Solltest du ein kurzfristiges Darlehen zur Überbrückung von Zahlungsausfällen aufgrund langer Berabeitungszeiten deines BAföG Antrags oder ähnlichem brauchen, kannst du dich hierfür an dein örtliches Studentenwerk oder Jobcenter wenden.